History des Patentes mft-a4w a4web ® 2005-2024- Sicherheits-Konzept Seite 4 / 18. Wir suchten den kleinsten Nenner für alle Bürgerinnen und Bürger und entwickelten die Uhrwerks-Verlags-Software aus eigenen Mitteln und dem Webstandard. / zZ

Lesen Sie hier weiter, wie sich der Langenthaler.ch trotz Firmen-Verzeichnis in Langenthal.ch weiterentwickelte, welches von 2009 an die Stadtverwaltung per Nach-Ahmung plötzlich selbst machte. Hierbei entstanden bei unseren Behörden-Kunden wie Kirchgemeinde Langenthal, Gemeindeverwaltung, Schloss Thunstetten und Gewerbeverein überall Aufträge, die dann politisch abgebrochen wurden. So hatten wir überall begonnene Aufträge und die unbezahlten Vorarbeiten übrig, woraus wir die heutige Software a4w formten wie die Ur-Uhrwerker Langenthals, vom Page-Maker bis zum Vektorisierer, vom Lithograf bis zum Grafik-Programmierer. So entstand aus ...

Foto unten: jeder Kunde hat auf unserem Gross-AMS-(Auto-Management)-Redaktionsbüro eine andere Farbtastatur für sich und für seine von uns täglich aktualisierten Webseite




... dem restlichen Kuchen aus der Handwerkers Schmiede ein ganzes Social Media der Langenthaler, welches natürlich auf nationalen Bekanntheitsgrad getrimmt wurde marketing-gestalterisch. Daher formten wir zwei Träger-Medien zu einem grossen Logo zusammen, zum «A4Web Langenthaler.ch & Schweizerinnen.ch»! Dabei programmierten wir aus dem Webstandard neue Basis-Software mit ganz vielen Steuerungen und Schaltplänen, studierten unsere neusten Geräte, und suchten den kleinsten Nenner. So titelt aus unserem Verlag, wo wir bereits über zwei Dutzend Bücher inne haben, ein Buch – jenes von Redaktor 2 selbst: «Homepage auf einen Nenner bringen». Redaktor 1 hat da für unsere eigene Firmen-Präsentation eine sehr schöne Verkaufs-Unterlage erstellt, die Redaktor 2 bei einem Vorstellungs-Gespräch vorzeigen kann. Innert 7 Minuten hat dann die fremde Geschäftsleitung lediglich, um des Handwerkers Kunst zu erkennen.

Natürlich gibt es keine leuchtende Tastaturen als Webdesign-Kunden-Geschenke gemäss dem Foto oben. Aber weil wir Kunden ja kriegen wollen, benötigen wir für uns ja selbst Marketing-Ideen. Es wäre also gut vorstellbar, dass eine riesige Verlags-Redaktion allen Kunden als Werbegeschenk in Zukunft eine leuchtende Tastatur schenkt. Wir allerdings haben in unserem neusten Marketing-Konzept vorgesehen, dass wir unsere vier Arbeitsplatz-Neu-Tastaturen den neuen Kunden einfach mal vorführen mit den neusten Geräten. Diesen dann vertrösten, dass es gar keine leuchtenden Werbegeschenke von leuchtenden Tastaturen auf dem Markt gäbe. Dafür gäbe es aber unsere leuchtende Software, die brillant ist auf dem Markt mitsamt unserem neuen responsiven Webdesign für NEUE KUNDEN, die bei uns ein Webdesign in Auftrag geben.

Lesen Sie weiter, wie aus dem Langenthaler ein SSL-sicheres Social wurde und erfahren Sie später, wie die Schnittstellen funktionieren, die Sie bei einem neuen Webdesign by us optional kriegen. Einem enormen Kunden-Nutzen für eine Auftrags-Übergabe zu uns Opa-Redaktoren 1 und 2.

Mobilfunkmarkt-Tool-Webdesign – Sicherheitskonzept. Referenz 4 www.suchluchs.a4w.ch und Referenz 5 www.suchigel.a4w.ch / Der Luchs und der Igel zeigen den Lesern dieses Online-Medias langenthaler.ch und schweizerinnen.ch, dass es schön ist, die Referenzen 4 und 5 abzurufen.

Diese laufen unter dem neuen SSL-Webdesign-Konfigurator, welchen wir auf den nächsten zwei Seiten erklären auch anhand einer schönen Fotoaufnahme. Wir zeigen beide SSL-Webseiten dann im Wechselspiel für die NEUES WEBDESIGN auswählende Kundschaft. Entweder der Luchs oder der Igel, ein Musterbeispiel darf gewählt werden fürs NEUE WEBDESIGN by us.


Die beiden Referenzen 4 und 5 werden für das Bestimmen des Gestaltungs-Layouts verwendet. Es sind beides SSL-Webseiten-Muster mit dem MFT (Mobil-Funk-Markt-Tool-Webdesign). Neu hinzu kommt Referenz 5 als Muster-Referenz, welches bereits mit der Referenz 3 schon bekannt war, es ist die Software-Basis oder die Basisgestaltung nämlich von Referenz 6, dem www.langenthaler.ch selbst.

Der Grund des zweiten Musters Referenz 5 ist ein ganz wichtiger. Denn es will nicht jeder Neukunde ein wechselbares Kopfbild oben haben. Denken wir bei der Referenz 5 und an den www.langenthaler.ch selbst, der dies als Media-Portal nicht hat. Aber auch KMU-Kundschaft wünscht zum Teil eine Kopfbild-lose SSL-Webseite. Zum Beispiel eine mit kleineren Produktfotos, wie eben beim langenthaler.ch.

Am Tages-Ende der Redaktions-Arbeiten ist der neue SSL-Webdesign-Konfigurator online geschaltet worden im zweiten Menü mit dem Apple-Rad man man ihn im Untermenü namens «SSL-Webdesign-Konfigurator» abrufen kann. Auf den nächsten Seiten zeigen wir diesen und erkären, weshalb es für unsere Webdesign-Kundschaft wie etwa ein Auto-Konfigurator zu verstehen ist.

Bitte weiterlesen: hier klicken


 
 

[Home]   [1]   [2]   [3]    [4]    [5]   

[6]    [7]    [8]    [9]     [weiter]