Wissenschaftlicher Software-Zusatz kommt wieder zur anderen patentierten a4w-mft-Maschinensoftware hinzu. / zZ

Heitere Liebesgeschichte mit Happy-End

Am Sonntag wurde das Mail mit Betreff «666» in unsere Buchherstellungs-Abteilung (Grafik) gesandt mit 5 Immobilien-Objekten; es wurden jene Objekte bestimmt, die als PDF viele Farben zeigen und schön gross


waren und in einem gestalteten Buch sehr schön präsentiert werden konnten. Aber der dritte technische Arbeitsplatz (Grafik PC-Nr im Bürohaus an der Oberhardstrasse im Norden) lädt die letzte Meile auf unseren 8-TB-Internet-Server hinauf nach vielen Monaten und jahrelangen Entwicklungs-Arbeiten am Betriebssystem I. Es war eine Verdoppelung der eingebauten Matrix-reloaded gewesen. Die drei Anzeiger publizieren am anderen Ende der Inserate-Felder für Klein-Kunden diese Jubiläums-Erfolge. «666», jawohl, solche Mails hat jeder gerne vor einem gemeinsamen Familien-Essen, das ist ein zusätzlicher Seniorentag am schönen Sonntag, wo die Ingenieure landesweit neidisch sein können. Es ist ein grossartiger Liebestag und Erfolgstag in einem, wo die Technik mit der Grafik vereint ist auf genau vier Arbeitsplätzen, wo die monatelangen Migrationen der Parallel-Hostings von Kunden hinter uns liegen, wo das Auto-Management-System (unser eigenpatentiertes Betriebssystem I) völlig automatisch läuft mit Matrix, Algorithmus und unserem Auto-Management-System im Hintergrund (bisher sagte man Content-Management-Systeme), eben wie unsere Werbung zeigt, eine Uhrwerks-Software mit 6 Zylindern, wobei die Zylinder fast wie mechanisch sind, und 6 Zeitungs-Rubriken das Zeitungsblättern in 8er-Druckbögen ablöst.

Die langenthaler Kirchenglocken läuteten, die Windglöckchen waren stumm, der Himmel ist blau, und die vier Sportvereine sind heute nicht gefragt; ein schöner Fussballmatch kommt ja am Abend. Die Liebesgeschichte mit unserer schönen Software nimmt heute mit der letzten geschafften Meile endlich ein liebliches Ende (Happy-End). Die Liebe ist die, dass alles lieblich läuft auf unserem Internet-Server. Zum Verdienst der Erfolge in drei laufenden Betriebssystemen I bis III wurde auf dem folgenden Foto auf unserem Media etwas abgeändert. Es ist der Zusatz: Verlags-Ingenieur, was jetzt im Facebook und eben auf dem Willkommens-Foto (Vorschau für Film oben im Kopfbereich unserer Werbung) hingeschrieben worden ist durch Redaktor 2.



Im vierten Sport-Club (der aktiv ist in den Sommer-Monaten) wurde Redaktor 2 auch letzthin gefragt, was man von Beruf sei. Hier ist die Antwort also.

Es ist die Liebesgeschichte eines 50jährigen Verlags-Ingenieurs (kfm dipl AKAD 6 Semester)!




 
 

[Home]   [10]   [11]   [12]    [13]    [14]   

[15]    [16]    [17]    [18]